Wiederaufnahme eines reduzierten Sportbetriebs

Ab 02.06.2020 wird das Dienstagstraining für Erwachsene unter eingeschränkten Bedingungen wieder aufgenommen.

  • Beginn um 19.40 Uhr. Zuvor darf die Halle nicht betreten werden, um eine Begegnung mit der vorher trainierenden Gruppe auszuschließen.
  • Keine Teilnahme mit Krankheitssymptomen.
  • Die an den Eingängen bereit gestellten Handdesinfektionsmittel sind bei Betreten der Halle umgehend zu nutzen.
  • 2 m Mindestabstand zu anderen Teilnehmern müssen permanent eingehalten werden, auch vor dem Betreten der Halle.
  • Jeder Sportler muss vor Beginn für die Teilnahme unterschreiben.
  • Jeder Sportler bringt sein eigenes Handtuch als Unterlage mit.
  • Umkleiden und Duschen bleiben geschlossen. Bitte bereits in Sportkleidung zum Training erscheinen.
  • Über weitere Verhaltensweisen informiert der Übungsleiter.

_________________________________________________________________

Ju-Jutsu für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren

Dienstag   19.30 - 21.30 Uhr

Donnerstag   19.45 - 21.45 Uhr

im Judoraum der TSGK-Halle (Jürgen-Gerke-Halle), An der Stadtmauer 18.

Kontakt:   Nico.Steinki@GMX.de

_________________________________________________________________

Einfach mal vorbei schauen !

Zuschauen oder gleich ausprobieren. Für ein Probetraining genügen T-Shirt und Jogginghose.

__________________________________________________________________

Youtube Video des Monats

Kotegaeshi - Kipphandhebel

__________________________________________________________________

08.02.2020

Abteilungswahlen und Jagger

In unserer Ju Jutsu Abteilung standen dieses Jahr Wahlen an und so kam die Idee, sich vorher zu einem gemeinsamen Jagger-Spiel zu treffen - ein sehr intensives Spiel, wie sich später herausstellte.

Im Spielverlauf stehen sich zwei Mannschaften mit Soft-Sticks gegenüber und es gilt, den Schatz der anderen Mannschaft zu stehlen. Das waren die Zutaten für einen aktionsreichen Nachmittag. Wieviel Spaß und Dynamik sich im Spielverlauf entwickelt, kann man am besten auf den Bildern sehen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal !

Euer Trainerteam

 

Foto_1           Foto_2           Foto_3           Foto_4           Foto_5

_________________________________________________________________

18.01.2020

Landeslehrgang Stocktechniken mit Michael Naber

Ein Landeslehrgang im Nachbarort - da waren wir dabei. Verteigigung gegen einen Stockangriff, aber auch die Möglichkeiten, die ein stockähnlicher Gegenstand - z.B. ein Regenschirm - für die Verteidigung bietet, das waren die Themen bei diesem Lehrgang. Der Referent Michael Naber hat mitgearbeitet an dem seit dem Jahr 2000 gültigen Prüfungsprogramm, sodass er technikbegleitend auch viel zu den methodischen Hintergründen vermitteln konnte.

hier gehts zum Bericht des Medienteams des NJJV

_________________________________________________________________

Neujahrslehrgang in Vorsfelde

hier gehts zum Bericht des Medienteams des NJJV

_________________________________________________________________

17.12.2019

Weihnachtsfeier mit Spaß & Spiel

Foto_01       Foto_02       Foto_03       Foto_04       Foto_05       Foto_06

Foto_07       Foto_08       Foto_09

_________________________________________________________________

09.11.2019

Erfolgreiche Bezirksprüfung

Nach Monaten der Vorbereitung galt es für Catarina und Oliver, die nächst höhere Graduierung zu erreichen. Die Bezirksprüfung, ausgerichtet vom MTV Wolfenbüttel, bot mit nur 8 Teilnehmern dieses Mal eine fast familiäre Atmosphäre. Trotzdem forderten die Prüfer Stefan Matthießen 5. Dan und André Moczko 3. Dan ein straffes Tempo ein. Nach soliden Leistungen in allen Prüfungsaufgaben konnten alle Teilnehmer ihre neuen Gürtel in Empfang nehmen.

Wir gratulieren Catarina zum braunen und Oliver zum blauen Gürtel!

Foto_1          Foto_2          Foto_3          Foto_4

__________________________________________________________________

22.06.2019

Bernd hat seine Prüfung zum 3. Dan bestanden !

Landes-Dan-Prüfung in Westercelle: Sommerliche Temperaturen hielten die Prüfer nicht davon ab, die Prüfungsteilnehmer ohne Pausen durch die diversen Inhalte der Dan-Programme zu führen. Obwohl Bernd der Senior unter den Teilnehmern war, demonstrierte er die verschiedenen Techniken und Aufgabenkomplexe bis hin zur Abwehr von zwei gleichzeitig attackierenden Angreifern durchgehend kraftvoll und mit vollem Einsatz. So waren auch die Prüfer überzeugt: eine vorbildliche Leistung und eine verdiente neue Graduierung!

Foto_1          Foto_2

MP4_1          MP4_2         MP4_3         MP4_4

MP4_5          MP4_6         MP4_7         MP4_8 

hier geht es zum Bericht des Medienteams des NJJV

_________________________________________________________________

Unser zweiter Frauen-Selbstverteidigungs-Kurs

Unser zweiter Frauen SV- Kurs der Ju Jutsu-Abteilung ist vorüber. Am Montag, dem 04.02., begann im Dojo der TSG Königslutter ein sechswöchiger Selbstverteidigungs-Kurs. Gemeinsam mit den zehn Teilnehmerinnen wurden Verhaltensregeln und Selbstverteidigungs-Techniken erarbeitet, um für die drei Stufen der Verteidigung gerüstet zu sein:

 

Prävention - Gefahren erkennen und umgehen;

 

Selbstbehauptung - der Gefahr in aller Deutlichkeit begegnen; und

 

Selbstverteidigung - alle Möglichkeiten einsetzen und ausnutzen.

 

Als Gastreferentin wurde die Selbstverteidigungs-Expertin Carmen Moré vom PSV Braunschweig eingeladen, sie lehrte den Fußtritt und Handballenstoß. Dann wurde es ernst: der Bruchtest - die Teilnehmerinnen motivierten sich gegenseitig und so konnten alle eine Top-Leistung zeigen.

Eine rundum gelungene Veranstaltung mit einer tollen Frauengruppe. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen, dass der Notfall niemals eintreten wird.

 

Bernd Ecklebe, Kursleiter

 

Foto_2          Foto_3

________________________________________________________________

 

20.10.2018

Budo, eine große Familie

Am 20.10.2018 war es soweit: unser nächster Techniklehrgang in Königslutter mit den Themen Atemi- und Wurfkombinationen stand an. Wieder organisierten wir einen zweiteiligen Lehrgang für Kinder und Erwachsene.

Als Referent war Heinz-Jürgen Nass aus Kleve eingeladen (6 Dan Shaolin Kempo, 1 Dan Ju-Jutsu), hier bestand schon länger ein Kontakt zum Abteilungsleiter Bernd Ecklebe. Die Lizenzen des Referenten sind breit gefächert, speziell im Kinder- und Jugendbereich, was er auch beim ersten Lehrgangsteil der Kinder unter Beweis stellte. Original-E-Mail eines Elternteils: „sehr kurzweilig mit viel Witz und Spaß durch den Lehrgang geführt, super - gerne wieder“. Dem kann ich nichts hinzufügen.

 

Der zweite Teil war den Erwachsenen vorbehalten. 21 Ju-Jutsuka vom 6. Kyu bis zum 4. Dan fanden den Weg in unsere Sporthalle und nutzten die Gelegenheit, die Breite des Budosports kennen zu lernen. Hier konnte Heinz-Jürgen seine langjährige Erfahrung als Referent ausspielen und allen Teilnehmern von der großen Vielfalt des Budosports zu überzeugen. Am Ende konnte jeder seine Technik in das Heimat-Dojo mitnehmen.

 

Foto_1          Foto_2          Foto_3          Foto_4

 

Hier gehts zum Bericht des NJJV-Medienteams

_______________________________________________________________

 

22.09.2018

Vorbereitungslehrgang 1. & 2. Kyu in Wolfsburg

Wir waren mit dabei, damit sich unsere Prüfungsteilnehmer schon einmal den Prüfern präsentieren und letzte Tipps und Eindrücke mit nach Hause nehmen konnten.

Hier gehts zum Bericht des Medienteams des NJJV

__________________________________________________________________

15.09.2018

Surfen ohne Wind – in Wolfsburg möglich!

Bundeslehrgang mit Achim Hanke!

Hier gehts zum Bericht des NJJV-Medienteams

__________________________________________________________________

09.06.2018

Vereinsprüfung 2018

Das Wichtigste vorweg: alle Prüflinge haben bestanden und keiner hat sich verletzt.

Mit einem motivierten Team der Erwachsenengruppe richteten wir die Jürgen- Gerke- Halle her, so dass die Prüfung pünktlich um 10.30 Uhr beginnen konnte. Erstmals nahmen alle Ju- Jutsu- Gruppen der TSGK (von den Kindern bis zu den Erwachsenen) an der Prüfung teil. Ob klein oder groß, dem Einen oder Anderen sah man die Nervosität an, was aber keinen davon abhielt, die gelernten Techniken erfolgreich zu demonstrieren - dazu unseren Glückwunsch.

Wir möchten uns bei allen Eltern, fleißigen Helfern und den Prüfern ebenso ganz herzlich bedanken wie bei der Vereinsleitung für die Bereitstellung der Jürgen- Gerke- Halle.

Das veröffentlichte Bildmaterial ergänzen wir so, wie uns die Zustimmungen vorliegen.

 

R&T_1     R&T_2     R&T_3     R&T_4     R&T_5     R&T_6

S&D_1     S&D_2     S&D_3     S&D_4     S&D_5     S&D_6

________________________________________________________________