24-Stunden-Schwimmen

Jeder kann mitmachen!

Das Ziel für die Schwimmerinnen und Schwimmer ist es, innerhalb der 24-Stunden so viele Bahnen wie möglich in beliebigen Schwimmarten ohne Hilfsmittel zurückzulegen. Dabei können auch Pausen eingelegt werden.

 

Teilnahmebedingungen:

Jeder gesunde Schwimmer, der mindestens 100 m im Wasser zurücklegen kann, darf an der Veranstaltung teilnehmen.

Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen, Familien (ab 3 Personen aus mindestens zwei Generationen) sowie Gruppen (ab 5 Personen, z.B. Vereine, Schulen, Unternehmen, Abteilungen).

 

Startgeld: 4,00 EUR pro Person

Das Startgeld ist gleichzeitig auch das Eintrittsgeld für die beiden Tage

Freitag, 16. Juni 2017 ab 16.00 Uhr bis Samstag, 17. Juni 2017,16.00 Uhr.

 

Die Siegerehrung findet am 22. Juni 2017 statt.